Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

F1 mit einem ganz schlechten Tag

Schon am vergangenen Samstag unterlag unsere U9 der SG Striesen. Auch in der Höhe verdient, stand am Ende eine 2:7 Niederlage auf dem  Zettel. Anfangs noch stürmisch und offensiv, später nur noch reagierend und abwartend, so kann man die 40 Minuten in kurzen Worten zusammenfassen. Insgesamt sind die Jungs an diesem Tag nicht in ihr gewohntes Spiel gekommen. Die Striesener Kicker waren schneller und zielstrebiger in Richtung Tor.

Weiterlesen ...

Spielbericht

E - Jun. gegen Turbine !

Das Ergebnis 7 : 4 geht in Ordnung wobei noch mehr Tore möglich gewesen wären. In der Zuspielgenauigkeit müssen wir uns steigern. Sieben verschiedene Torschützen sprechen eine gute Sprache - jeder war am Sie beteiligt. Das Umkehrspiel war zwar besser aber noch nicht gut genug. Um noch erfolgreicher zu sein müssen wir noch mehr unseren schwachen Fuß mit ins Spiel einbringen. Bei Ballbesitz wäre es besser das Spiel breit zumachen ( anbieten - freisprinten ). Sind wir in Ballbesitz müssen sich alle versuchen an zu bieten ( Dreiecke bilden ). Wichtig ist noch durch gutes Freisprinten die Spieleröffnung für den TW oder die Abwehrspieler erleichtern.  

U9 siegt gegen Radebeul

Am Sonntagmorgen ging die Reise ins schöne Weinbergstadion nach Radebeul. Dauerrivale Radebeuler BC wartete auf die Soccer for Kids. Wie schon in den vergangenen Jahren, entwickelte sich ein enges Spiel. Am Ende traten wir die Heimreise mit einem 7:6 im Gepäck wieder an. 

Die technisch bessere Klinge unserer Jungs....

Weiterlesen ...

Spielbericht

E 1 Spiele gegen SC Borea und SG Striesen 

Das Ergebnis dieser Spiele war ein klarer Sieg und eine knappe Niederlage - wobei beide Spiele klar gewonnen werden mussten. Beim ersten Spiel ( gegen Borea ) hatte man das Gefühl vier verschiedene Spiele gesehen zu haben aber es kam ei n9 : 5 als Resultat heraus. Gegen Striesen lief es ähnlich aber mit negativem Ausgang. Nach einer 2 : 1 Führung gerieten wir mit 5 : 2 ins Hintertreffen. Nach einer rasanten Aufholjagt stand es 6 : 6 nun wankte das Spiel hin und her. Wenige Sekunden ( 40 Sek. ) vor Spielende erzielt Striesen, aus einem Konter, das 7 : 6. Nun verblieben uns nur noch 30 Sekunden und 10 Sekunden vor Schluss kamen wir halb links frei in Ballbesitz aber statt den freistehenden Spieler am langen Pfosten zu bedienen hauten wir leider den Ball am kurzen Eck vorbei, so war unsere Möglichkeit aus zu gleichen vergeben und wir standen mit leeren Händen da.

Als Erkenntnis dieser Spiele muss man sagen das vor allem unser Umkehrspiel von Angriff auf Abwehr zu lange dauert und die Zweikämpfe zu lasch geführt werden. Im Abschluss ist immer wieder Schärfe vor Genauigkeit leider genau fasch herum. Aber auch das Gefälle innerhalb der Mannschaft ist zu Groß wenn man immer alle gleich lange spielen lässt - das geht zu Lasten des Ergebnisses verstehen das alle beteiligten ?.     

 

Partner

Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

TOPPARTNER

Vinaora Nivo Slider