Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Spielbericht vom Punktspiel

E 2 etwas träge !

In diesem Punktspiel konnten wir in der ersten Halbzeit das Spiel für uns entscheiden aber leider nutzten wir unsere Chancen nicht. Trotz Feldüberlegenheit erzielten wir nur ein ( sehr schönes ) Tor . In der zweiten Halbzeit hatte unser Gegner den Wind im Rücken und fertigte uns mit vier Gegentoren ab. Das Fehlen der Spritzigkeit / Frische gab den Ausschlag für den Gegner. Die alte Regel die Summe der gewonnenen Zweikämpfe entscheidet über Sieg und Niederlage bekamen wir schmerzlich zu spüren. Eine aggressivere Zweikampfführung wäre aber bei einigen Spielern dringend nötig. Das Umschalten von Angriff auf Abwehr fällt uns aber auch sehr schwer. Im Ergebnis eine verdiente Niederlage.

 

E-Junioren beim Pfingst-Cup der SG Dresden Striesen

img 3210

Am Pfingstmontag waren unsere Jungs zu Gast auf der Salzburger Straße. Auch wenn das Wetter nicht mitspielen wollte, war es ein rundum, bestens organisiertes Turnier mit vielen guten Mannschaften. Am Ende ein verdienter 2.Platz hinter der SG Dynamo Dresden.

 

 

Weiterlesen ...

Spielbericht

E 2 glanzloser Sieg gegen Trachenberge

Der Sieg ist positiv aber alles andere  war ein Rückschritt zum letzten Wochenende, als uns die Jungs ( plus ein Mädchen ) viel Freude machten. In einem Spiel das durch viel Hektik geprägt war kamen wir erst im der 2. Halbzeit klar auf die Siegerstraße. Schade das sich zu viele durch den Tabellenplatz der Trachenberger täuschen ließen. Jeder versuchte es auf eigene Faust und scheiterte natürlich meist. Durch ein gutes Zusammenspiel mit Kasper Putzger schoss R. Domschke ein schönes Tor. Nach dem 2 : 1 für Trachenberge wurden wir etwas munterer und konnten das Resultat auf 6 : 2 erhöhen ohne Bäume auszureißen. 

 

D1- SFK: Punktspiele gegen Laubegast und Hoyerswerda

Ein Auswärtsspiel in Laubegast, die immer gegen uns hochmotiviert sind, ist immer schwer! Wir hatten viel Ballbesitz, aber mussten immer wachsam vor den Kontern des Gegners sein.

Am Ende brachten wir das 1:0 über die Zeit. Chanchenverwertung und der unbedingte Wille, dass Tor zu machen, fehlte an diesem Tag.

Nach 4 Wochen ohne Punktspiel starteten wir am Sonntag, 17.04. unser Heimspiel gegen Hoyerswerda. Aus dem Hinspiel haben eins mitgenommen. Temporeiche und Kampfstarke Truppe.

Von Beginn an gaben wir richtig Gas, haben den Ball schön laufen lassen und versuchten, über die Außen und mit Fernschüssen die Jungs zu knacken. Mit zwei schönen Schüssen von Finn und Paul stand es zur Halbzeit 2:0

Wir hatten das Spiel im Griff, aber das 3. Tor wollte nicht fallen. Der Gegner gab nie auf und uns fehlte in der 2. Halbzeit die Durchschlagskraft vor dem Tor des Gegeners.

Verdienter Sieg und Platz 1 in der Tabelle! Glückwusch!

Partner

Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

TOPPARTNER

Vinaora Nivo Slider